April 24, 2021

Die Mosel ist berühmt für ihre malerische Landschaft mit engen Schleifen, mittelalterlichen Dörfern und den spektakulären Weinbergen, die auf jahrhundertealten Terrassen an den steilen Hängen der Eifelberge angebaut werden. Eine der spektakulärsten Schleifen, die auch den steilsten Hügel (Calmont) aufweist, befindet sich in Bremm, 30 km westlich von Cochem und 70 km östlich von Bernkastel-Kues.

Auf den Spuren der Winzer haben Einheimische einen Wanderweg auf diesen Weinberg gebaut, der atemberaubende Ausblicke auf den Fluss und die Umgebung bietet. Es gibt viele verschiedene Wanderwege, die genutzt werden können, am besten ihr informiert euch im Vorfeld, welche Route ihr einschlagen wollt.

Bei der Ankunft am Calmont Klettersteig steht ein Warnschild. "Nur für Wanderer mit 'Schwindelfreiheit und Trittsicherheit'." Denn dieser "Wanderweg" hat es in sich. Wir haben etwa zwei Stunden gebraucht, um den Calmont Ferrata (= Klettersteig) zu bewältigen, einschließlich des Fotografierens. Für echte Bergsteiger wird es keine große Herausforderung sein, aber es ist ein schönes Abenteuer, egal ob ihr mit Freunden, euren Kindern oder eurem Partner unterwegs seid. Wenn ihr ausprobieren wollt, ob eine Ferrata euer Ding ist, ohne sich gleich für eine einwöchige Trekkingtour in den Alpen anzumelden, würden wir euch auf jeden Fall empfehlen, dies auszuprobieren.

Auf dem Calmont Klettersteig bekommt man einen guten Eindruck davon, wie es ist, sich auf nichts anderes als Eisenstufen und Seile zu verlassen. Wie wohl fühlst du dich, wenn du auf einem Eisenseil balancierst und unter dir nichts als ein paar Felsen sind? Wie stabil bist du auf deinen Füßen, wenn du einen steilen Abstieg machst?

Wir empfehlen euch nach der langen Wanderung - sofern Corona dies zulässt - in einem der zahlreichen Weingüter zu einer Weinprobe einzukehren. Der Mosel-Riesling ist weltberühmt für sein fruchtiges Bukett, eine reiche Mineralität und eine lebendige Säure, die einen lang anhaltenden, animierenden Nachgeschmack trägt. Die Weine, die aus den Trauben der Bremmer Höhenlagen gekeltert werden, werden dem weltberühmten Image des Weins gerecht. Wir empfehlen den Riesling 'Calmont'.

Für uns ist der Calmont Klettersteig definitiv eine #morgntaudestination die es sich zu besuchen lohnt. Hier kommen nicht nur Naturliebhaber - sondern auch Genießer - voll und ganz auf Ihre Kosten.

 

Mehr erfahrt ihr unter: https://www.bremm.info/klettersteig/



Vollständigen Artikel anzeigen

Der Geroldsee - ein Paradies in den Alpen
Der Geroldsee - ein Paradies in den Alpen

Juni 13, 2021

Unter dem Motto #morgntaudestination stellen wir dir regelmäßig eine Auswahl der schönsten Orte in Deutschland und Österreich vor. Heute geht es mit #morgntaudestination zum Geroldsee. Dieses wunderschöne Tal und der See in Süddeutschland wird manchmal auch Wagenbrüchsee genannt und ist einer der besten Orte für Landschaftsfotografie. Einer von vielen versteckten Juwelen in Deutschland.

Die Rakotzbrücke - ein Ort wie aus einem Märchen
Die Rakotzbrücke - ein Ort wie aus einem Märchen

Mai 02, 2021

Eingebettet in das grüne Grün des Kromlauer Parks liegt die Rakotzbrücke, eine filigrane Teufelsbrücke, die speziell so gebaut wurde, dass sie einen Kreis bildet, wenn sie sich im Wasser spiegelt. Um es kurz zu sagen: Dieser Ort ist magisch und ein ganz besonderer Geheimtipp für unsere MORGNTAU-Community.
5 Wege wie das Draußensein dich gesünder und glücklicher macht
5 Wege wie das Draußensein dich gesünder und glücklicher macht

April 10, 2021

In unserem heutigen Blog-Post erfahrt ihr, warum das Draußensein für unsere Gesundheit so wichtig ist. Normalerweise erhaltet ihr einmal in der Woche unsere #morgntaudestination, unseren Geheim-Reisetipp der Woche. Heute bekommt ihr von uns eine kurze, aber wichtige(!) Erinnerung: Es ist Zeit, wieder raus zu gehen. Warum es uns so wichtig ist, dass du Zeit in der Natur verbringst, erfährst du in diesem Blog-Beitrag.

Gratis Armband!